Papiermülltonne abgebrannt

11. Oktober 2017
Symbolfoto: Pixabay
Helmstedt. Wie die Polizei informiert, geriet heute am frühen Morgen in der Walpurgisstraße eine Papiertonne aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Ein aufmerksamer Zeuge hatte gegen 3.40 Uhr einen Feuerschein wahrgenommen und geistesgegenwärtig Polizei und Feuerwehr alarmiert.

Anzeige

Wenige Minuten später war die Feuerwehr vor Ort und löschte die Flammen. Die Kunststofftonne und das darin befindliche Papier brannten komplett ab. Durch das Feuer ist ein Schaden von etwa 100 Euro entstanden. Menschen und Gebäude wurden zum Glück nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise zur Brandentstehung geben können, sich bei den Beamten in der Polizeiwacher am Ludgerihof, Rufnummer 05351/521-0 zu melden.

Aktualisiert: 13.50 Uhr

Gut eineinhalb Stunden später reagierte ein weiterer Zeuge ebenfalls richtig, als er gegen 5.03 Uhr Feuer vor einem Mehrfamilienhaus in der Straße Batteriewall bemerkte und den Notruf betätigte.

Auch in diesem Fall war nur wenige Minuten später de Feuerwehr vor Ort und löschte die Flammen.

In beiden Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus und hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen