Melora´s Patenonkel ist der Bundespräsident

4. Dezember 2017
Foto: Stadt Helmstedt
Helmstedt. Wie die Stadt mitteilt, sei Melora Meena mit vier Monaten zwar noch zu jung, um zu verstehen, dass sie einen besonderen Patenonkel hat, ihre Eltern Diana und Sascha Küster würden ihr das später sicher erzählen.

Anzeige

Sie nahmen stellvertretend aus den Händen von Bürgermeister Wittich Schobert die Patenurkunde von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier für ihr siebentes Kind entgegen.

Familie Küster nutzte die Möglichkeit, für ihr 7. Kind eine Ehrenpatenschaft beim Bundespräsidenten zu beantragen. „Es ist schön, wenn Großfamilien durch diese Ehrenpatenschaft eine Würdigung erhalten“, sagt Diana Küster. Fünf Kinder wohnen noch zu Hause bei den Eltern.

Neben der Urkunde gab es vom Patenonkel ein Geldgeschenk in Höhe von 500 Euro und eine signierte Autogrammkarte. Später wird Melora Meena ihren Schulfreunden stolz diese Karte zeigen. Bis dahin heben die Eltern sie gut für sie auf.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen