„Loriots dramatische Werke oder Das Ei ist hart“

9. Januar 2017
Dem Publikum wird am 27. Januar im Brunnnetheater Loriot geboten. Foto: Robert Braumann
Anzeige

Helmstedt. Die besten Sketche von Loriot werden am 27. Januar, um 20 Uhr, im Brunnentheater aufgeführt.

Anzeige

Loriot-Sketche – die meisten von ihnen bestens bekannt und fast schon Kult und trotzdem verblüffend neu und innovativ: So sieht das aus und klingt das, wenn die Akteure rund um das Protagonisten Paar Reiner Wagner und Alexandra Bentz die witzigen, skurrilen und entwaffnend komischen Geschichten unter anderem über das Ehepaar Hoppenstedt, über Dr. Klöbner und Müller-Lüdenscheid in der Badewanne, über den Rentner, der seinen Lottogewinn vor der Fernsehkamera präsentieren soll oder um den Zwerchfell erschütternden Dialog rund um das Frühstücksei, auf ganz neue und fesselnde Weise am 27. Januar auf die Brunnentheater-Bühne bringen.

In Form von Sketchen, Dialogen und Monologen werden Absurditäten des Alltags, tragisch komische Augenblicke und Zwerchfell erschütternde Parodien vom Ensemble lust- und liebevoll zelebriert. Immer wieder wird in dieser durchaus eigenständigen Inszenierung das deutlich, was echte Loriot-„Renner“ ausmacht: die beeindruckende Mischung aus exzellenter Menschenkenntnis, aus augenzwinkerndem Verständnis für große und kleine Schwächen und sprachlichen Glanznummern „Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen“ lautet einer der ganz berühmten Sätze Loriots.

Theaterbesucher können Sammeltaxen benutzen

Theaterbesucher aus dem Stadtgebiet Helmstedt (einschließlich Emmerstedt und Barmke) können den Service der Theater-Anruf-Sammel-Taxen nutzen. Der Preis beträgt pro Person und Fahrt 3 Euro, die Fahrt muss spätestens am Tag vor der Vorstellung bei der Zentrale (Tel.: 05351 – 84 43) angemeldet werden.

Eintrittskarten können im Internet unter www.adticket.de, über die Ticket Hotline 0180 / 60 50 400, in Helmstedt in der Buchhandlung Gröpern 5, im Buchhandel und Antiquariat Wandersleb, in der Konzertkasse/BZ-Service Center (Marktpassage) sowie im Bürgerbüro der Stadt Helmstedt erworben werden. In Königslutter sind Karten bei der Buchhandlung Kolbe, in Schöningen bei der Buchhandlung Baumert erhältlich. Beginn der Vorstellung ist 20 Uhr.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen