LKW kracht in Opel: Fahrer schwer verletzt

10. Januar 2018
Symbolfoto: André Ehlers
Helmstedt. Am frühen Dienstagabend, um 17.40 Uhr, wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Bundestraße 244 zwischen Schöningen und Helmstedt ein 34 Jahre alter Opel-Fahrer schwer verletzt.

Anzeige

Für den 34-Jährigen, der in die Helmstedter Klinik eingeliefert wurde, besteht keine Lebensgefahr, so die Polizei. Den Ermittlungen zufolge war der Schöninger in Richtung Helmstedt unterwegs, als aus dem Abzweig zur Biogasanlage nach der Landesstraße 640 ein 46-jähriger Fahrer eines Sattelzuges aus Wolfsburg auf die B 244 in Richtung Helmstedt abbiegen wollte.

Hierbei übersah der LKW-Fahrer den Opel. Bei den weiteren Ermittlungen zeigte sich, dass der 34-Jährige zum Unfallzeitpunkt nicht angeschnallt war. Zudem entstand ein Schaden von rund 7.000 Euro. Der Opel musste abgeschleppt werden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen