Lehre: Neue Kita-Satzung tritt zum 1. August in Kraft

14. Juli 2017
Ab 1. August gibt es in der Gemeinde Lehre eine neue Kita-Satzung. Foto: Gemeinde Lehre
Lehre. Der Rat der Gemeinde Lehre hat bei seiner letzten Sitzung eine neue Satzung über die Aufnahme, Unterbringung und Betreuung von Kindern in Krippen und Kindertagesstätten der Gemeinde Lehre beschlossen. Am 1. August soll die geänderte Fassung jetzt in Kraft treten.

Anzeige

Einzusehen ist sie auf der Homepage der Gemeinde Lehre unter www.lehre.de im Bereich Bürgerservice unter dem Punkt Kindertagesstätten. Notwendig war die Aktualisierung in erster Linie wegen des erhöhten Bedarfs an Betreuungsplätzen und der damit verbundenen Modernisierung der Vergabemodalitäten. So sieht die neue Satzung vor, dass Kinder, deren Lebensmittelpunkt in der Gemeinde Lehre liegt, bevorzugt einen Betreuungsplatz erhalten. Darüber hinaus ist der Wechsel von einer Krippengruppe in eine Kindergartengruppe künftig erst ab drei Jahren möglich.

Weitere Änderungen waren durch die Einführung der zentralen Kita-Platzvergabe notwendig: Ab 1. August werden die Betreuungsplätze ausschließlich durch die Verwaltung vergeben. Nähere Infos gibt es im Rathaus Lehre (Fachbereich 30), unter Tel. 05308-699-78 oder per Email an kita@gemeinde-lehre.de.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen