Lars Alt (FDP) besucht Zentrale von FlixBus in Berlin

11. Oktober 2017
Patrick Kurth (Leiter Politik von FlixBus) und Lars Alt (FDP-Landtagskandidat, FDP-Kreisvorsitzender in Helmstedt) vor dem Helmstedter Streckenplan in der Berliner Zentrale von FlixBus. Foto: FDP
Helmstedt/Berlin. Wie die FDP informiert, hat der FDP-Landtagskandidat Lars Alt in der vergangenen Woche die FlixBus-Zentrale in Berlin besucht, um sich beim Leiter für Politik, Patrick Kurth, über die Einbindung des Landkreises Helmstedt in das bundesweite Streckennetz des größten deutschen Fernbusunternehmens zu informieren.

Anzeige

„Als FDP haben wir den deutschen Fernbusmarkt liberalisiert und damit die soziale Mobilität erhöht. Die günstigen Fernbusverbindungen werden vor allem von der Generation 55+ und von jungen Menschen stark genutzt. Helmstedt bleibt fester Bestandteil des Streckennetzes“, erklärt Alt nach seinem Unternehmensbesuch. „Aus Helmstedt sind mit FlixBus u.a. Fahrten nach Berlin und München möglich. Auch ist man aus Helmstedt mit nur einem Umstieg in nahezu jeder europäischen Hauptstadt. Damit der FlixBus weiterhin PS und Personen auf die Straße bringen kann, brauchen wir in Niedersachsen vor allem ein klügeres Baustellenmanagement“, so Lars Alt abschließend.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen