L 290: Sperrung der Klosterstraße in Königslutter

13. April 2017
An der L 290 wird gebaut. Symbolfoto: Alexander Panknin
Anzeige

Königslutter. Im Zuge der laufenden Fahrbahnarbeiten auf der B 1 und der L 290 zwischen Königslutter und Sunstedt (Landkreis Helmstedt) wird die Klosterstraße (L 290) ab Dienstag, 18. April, für voraussichtlich eine Woche voll gesperrt.

Anzeige

Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Mittwoch in Wolfenbüttel hin. Grund ist der Erneuerung der Fahrbahndecke.

Der Durchgangsverkehr aus Richtung Süden kommend wird über die L 652 bis zum Kreisverkehr Brunsleber Feld, die L 626 nach Räbke und die L 641 über Lelm zurück zur B 1 geleitet, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung. Während der Sperrung der L 290 wird die bestehende Baustellenampel auf der Helmstedter Straße (B 1) zur Seite geräumt, so dass der Verkehr hier ungehindert fließen kann. Dennoch bittet die Landesbehörde um Verständnis für die unvermeidbaren Verkehrsbehinderungen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen