Konzert mit dem argentinischen Virtuosen Pablo Miró

13. September 2017
Pablo Miró ist im Pferdestall zu Gast. Foto: Christoph Böttcher/Pferdestall
Helmstedt. Pablo Miró ist Liedermacher, Sänger und Virtuose an der Gitarre. Außerdem ist er ein Freund des Probsteikantors Mathias Michaely aus Helmstedt, auf deren Einladung hin Miró nun am Freitag, 15. September um 20 Uhr ein Konzert im Pferdestall geben wird.

Anzeige

Der Multiinstrumentalist gilt als eines der großen Talente der neuen argentinischen Musikgeneration. Seine Lieder sind das Abbild zweier Kulturen, die sein Schaffen prägen: Argentinien – das Land, in dem er geboren wurde. Deutschland – das Land, in dem er und seine Familie Zuflucht fanden während des argentinischen Militärputsches. In seiner Musik verbindet er traditionelle, südamerikanische Rhythmen mit Elementen des Jazz und Klängen der klassischen europäischen Musik. Diese Vielfältigkeit und Pablos Leidenschaft machen seine Konzerte so einzigartig, erfrischend, provozierend und intim zugleich.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen