Klönen und gestalten im Café HEy 60+

10. April 2018
Bild: CDU Kreisverband Helmstedt
Helmstedt. Am 17. April 2018 findet um 18 Uhr das nächste „Café HEy 60+“ in der Politischen Bildungsstätte Helmstedt, Bötschenberg 4, 38350 Helmstedt statt. Darüber informiert der Veranstalter, CDU Kreisverband Helmstedt, in seiner Pressemitteilung.

Anzeige

„Lassen Sie sich also inspirieren zu einem Austausch in anregender, kreativer Atmosphäre. Klönen, gestalten und machen gehören beim Café HEy zusammen. Einfach und schön“, heißt es in der Pressemitteilung. In Kooperation mit der PBH und dem Seniorenstützpunkt Helmstedt führen die Moderatoren durch die Gesprächsrunden zu den Themen:

Neue Lebenskonzepte (Dietmar Reinert)
Nach dem Übergang vom Berufsleben in die Rente ergeben sich mitunter ganz neue Perspektiven. Viele Fragen stellen sich dabei nach Bildungsmöglichkeiten, Freizeitgestaltung und sozialem Engagement. Welches neue Lebenskonzept möchte ich für mich auswählen? Kann ich das und welche Angebote müssten verbessert werden?

Alternative Wohnformen im Alter (Günter Hertel)
Kinder und Enkel aus dem Haus? Doch muss alleine Wohnen im Alter wirklich sein? Ist die „Senioren-WG“ eine echte Alternative? Welche modernen Möglichkeiten gibt es in unserer Gegend und was müsste verbessert werden?

Pflege – was nun? (Christian Schmidt)
Was mache ich, wenn plötzlich eine Situation eintritt, nach der ich Pflege benötige? Welche Informationsmöglichkeiten gibt es und passen die Angebote für meinen Bedarf? Lohnen sich die Übergänge zwischen ambulanten und stationären Pflegediensten?

„Wir möchten mit Ihnen im Café HEy 60+ eine kreative und konstruktive Atmosphäre schaffen und ihre Gedanken und Anregungen aufnehmen. Seien Sie also dabei am 17. April in der PBH Helmstedt.“, führt der CDU Kreisverband Helmstedt aus. Anmeldungen werden entgegengenommen unter der Telefonnummer 05351-2341.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen