Gefährlicher Überholvorgang auf Bundesstraße 1 bei Königslutter

8. Februar 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Königslutter. Am heutigen Donnerstagmorgen um 6.12 Uhr kam es nach Polizeiangaben zu einem gefährlichen Überholvorgang auf der Bundesstraße 1 zwischen Königslutter und Bornum. Die Polizei sucht zu diesem Vorfall Zeugen.

Anzeige

Nachdem mehrere Autos Königslutter in Richtung Bornum verlassen hatten, scherte noch vor der Einmündung Lauingen ein dunkler Kombi aus der Gruppe und überholte ein vorausfahrendes Auto. Aus Richtung Bornum mussten entgegenkommende Autos bremsen und ausweichen.
Ein Zusammenstoß konnte so verhindert werden.

Der überholende Wagen setzte seine Fahrt in Richtung Bornum fort. Die Polizei Königslutter nahm Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung auf und sucht Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können. Das Polizeikommissariat Königslutter ist unter der Rufnummer 05353/941050 erreichbar.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen