Feuerwehreinsatz in Helmstedt: Gartenlaube brannte aus

9. Oktober 2017
Die Feuerwehren Helmstedt und Emmerstedt waren heute früh im Gartenverein am Pastorenweg im Einsatz. Foto Alexander Weis
Helmstedt. Aufgrund einer unklaren Rauchentwicklung im Gartenverein am Pastorenweg wurde heute früh um 7.21 Uhr die Ortsfeuerwehr Helmstedt alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine größere und ausgebaute Gartenlaube in voller Ausdehnung brannte, berichtet Feuerwehrpressesprecher Alexander Weis.

Anzeige

Bereits auf Anfahrt sei eine deutliche und starke Rauchentwicklung zu sehen, so Weis. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde die Öffentlichkeit zeitnah informiert. An der Einsatzstelle wurden mehrere Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung eingesetzt. Im Anschluss wurden noch Nachlöscharbeiten durchgeführt. Zur Unterstützung wurde auch die Ortsfeuerwehr Emmerstedt alarmiert. Der Einsatz für die 34 Kameraden mit sechs Fahrzeugen war gegen 10 Uhr beendet.

Aktualisiert 9. Oktober, 11 Uhr:
Wie die Polizei informiert, gehen die Ermittler nach derzeitigem Stand von Brandstiftung aus. Die Untersuchungen dauern an.

Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei Helmstedt unter Telefon 05351-5210 in Verbindung.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen