Ferienausflug der Feuerwehr in den NABU-Park Burg

13. August 2017
Ausflug in den NABU-Park Burg. Fotos: Diana Wermuth, SG Jugendwartin Grasleben
Grasleben. Zum Ferienbeginn am 22. Juni startete die Feuerwehr mit 11 Kindern und drei Erwachsene in den NABU-Park nach Burg. Organisiert wurde der Ausflug von der Gemeindejugendfeuerwehrwartin Diana Wermuth.

Anzeige

Die Kinder durften erfahren wie die Bieber sich ihren Bau bauen, sich Schlangen in der Natur bewegen und wie sich Krebse häuten.

Auch eine Fahrt mit dem Kanu stand auf dem Programm. Die Freude daran war so groß, dass sie gleich drei Mal im See Paddeln durften. Zusätzlich konnten sie in der Elbe baden.

Ein Höhepunkt war das Backen eines eigenen Apfelkuchens und das: von Grund auf. Selber Äpfel klein schneiden und zwischendurch ein wenig Teig naschen, das machte den Kids besonders viel Spaß.

Das Wetter spielte nicht die ganze Zeit mit, gegen 14 Uhr konnten die Kids daher als Ausgleich mit dem Bogen schießen und Kicker spielen.

Nach einem ergiebigen Tag an der frischen Luft mit viel Bewegung und ganz ohne elektrische Geräte waren die Teilnehmer dann pünktlich um 16 Uhr wieder zurück in Grasleben.

Bilder vom Ausflug

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen