Die Osterfeuer im Landkreis Helmstedt

14. April 2017 von
Symbolfoto: Sina Rühland
Helmstedt. Ostern steht vor der Tür und was gehört neben der Ostereisuche und Schokohasen natürlich noch dazu? Richtig, die Osterfeuer. regionalHeute. de hat Ihnen eine Auswahl zusammengestellt.

Anzeige

Osterfeuer in Emmerstedt

Datum: 15. April, Uhrzeit: 19 Uhr, Ort: Schulacker, Emmerstedt

Beienrode:

Das diesjährige Osterfeuer in Beienrode findet am Ostersonntag ab 19 Uhr statt und wird von der Jungen Gesellschaft Beienrode organisiert. Es findet auf einem Acker am Ortsausgang Richtung Glentorf statt. Wie jedes Jahr wird wieder für das leibliche Wohl gesorgt sein (Getränke, Bratwurst, Brezeln). Das Osterfeuer wird bei Einbruch der Dunkelheit entzündet.

Essehof:

Das Osterfeuer findet am Ostersamstag, 15. April, statt. Beginn ist ab 19 Uhr, das Feuer wird mit Einbruch der Dunkelheit entzündet.

Essenrode:

Das Osterfeuer in Essenrode findet am Ostersamstag ab 19 Uhr satt. Es wird am „Roten Klinzweg“ (Ortsausgang Richtung Grassel) abgebrannt. Ausrichter ist der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Essenrode, auf festes Schuhwerk sollte geachtet werden.

Flechtorf:

Die Feuerwehr Flechtorf lädt am Ostersonntag, 16. April, ab 18 Uhr auf den altbekannten Platz am Ortsausgang Richtung Hattorf ein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Groß Brunsrode:

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Brunsrode führt das Osterfeuer am Ostersonntag ab 18 Uhr am Festplatz durch. Auch in diesem Jahr entzündet bei Einbruch der Dunkelheit die Kinderfeuerwehr das Feuer, das kulinarische Angebot wird in diesem Jahr um Backschinken erweitert.

Klein Brunsrode:

In Klein Brunsrode gibt es in diesem Jahr kein Osterfeuer. Als Ersatz gibt es dafür abends am Ostersamstag eine Osterfeier am Feuerwehrhaus im Kurzen Kamp.

Lehre:

Auch in diesem Jahr lädt die Jugendfeuerwehr Lehre zum Osterfeuer ein. Los geht’s am Ostersonntag, 16. April, um 18 Uhr auf dem Platz zwischen Schunter und Sportplatz. Das Feuer wird mit Beginn der Dämmerung entzündet.

Wendhausen:

Die Jugendfeuerwehr Wendhausen hofft am Ostersamstag, 15. April, ab 19 Uhr auf viele Besucher auf dem Osterfeuerplatz im Sandkamp. Rings ums Feuer werden kulinarische Köstlichkeiten angeboten.

Büddenstedt:

Die Feuerwehren der Gemeinde Büddenstedt veranstalten am Ostersamstag, 15. April, 19 Uhr, auf dem ehemaligen Sportplatz zwischen Reinsdorf und Hohnsleben das Osterfeuer.

Grasleben:

Der Verein „Grasleben für alle“ lädt am Samstag, 15.04.2017, ab 19:00 Uhr zum Osterfeuer in Grasleben ein. Das bewährte Team um Kai-Elmar Ganselweit und Veronika Koch haben sich gemeinsam mit Gemeindedirektor Gero Janze der Organisation des traditionellen Festes angenommen. Der Erlös soll einem gemeinnützigen Zweck in der Gemeinde Grasleben zugute kommen, teilt die Vorsitzende Veronika Koch mit.

Heeseberg:

16.04.2017 um 19 Uhr, Am Heeseberg

Osterfeuer der Ortswehr Wolsdorfs:

Samstag, 15. April. 2017 0 Uhr, Am Wachtberg

Bahrdorf:

15.04.2017, Am Windmühlenberg, ehem. Kirschplantage Wöhleke

Saalsdorf:

15.04.2017, Ehemaliger Sportplatz, Lockstedter Straße

Mackendorf:

16.04.2017, Ehemaliger Sportplatz, hinter dem Schießstand

Rickensdorf:

16.04.2017, Am Teiche/Querweg

Danndorf:

Kein Osterfeuer

Grafhorst:

15.04.2017, Auf dem Gelände von der Reitgemeinschaft am Sportplatz

Groß Twülpstedt:

15.04.2017, Im Astper Richtung Kl. Twülpstedt, ehemaliger Bahnhof

Klein Twülpstedt:

15.04.2017, Ehemalige Schuttkuhle – Bullerberg Richtung Meinkot

Groß Sisbeck:

16.04.2017, Ortsausgang Richtung Querenhorst

Klein Sisbeck:

Kein Osterfeuer

Papenrode:

15.04.2017, Querenhorster Straße Richtung Waldgebiet Querenhorst

Rümmer:

15.04.2017, Schweineweide, Weideweg

Volkmarsdorf:

16.04.2017, Zwischen Teich und Sportplatz

Velpke:

15.04.2017, Sägemühlenweg, gegenüber dem Feuerwehrgerätehaus

Meinkot:

15.04.2017, Am Ortsausgang Richtung Wahrstedt

Wahrstedt:

15.04.2017, Hinter den Fischteichen

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen