Bewohner schlägt Einbrecher in die Flucht

11. September 2017
Symbolfoto:Polizei
Anzeige

Helmstedt. Die Haare standen einem 29 Jahre alten Mann aus Helmstedt zu Berge, als er am Montagmorgen gegen 3.50 Uhr durch Geräusche in seiner Wohnung in der Hermann-Stöber-Straße geweckt wurde. Der Wohnungsinhaber sprang aus dem Bett und ertappte einen Einbrecher, der gerade im Begriff war, sich in seiner Wohnung umzuschauen.

Anzeige
 

Sichtlich überrascht flüchtete der Unbekannte Hals über Kopf aus der Wohnung und fuhr mit einem Fahrrad davon. Der Unbekannte war etwa 20 Jahre alt und ungefähr 170  bis 175 Zentimeter groß. Er hatte dunkle Haare und trug einen schwarzer Kapuzenpullover mit weißer Aufschrift auf dem Rücken. Auffällig waren die getragenen Handschuhe, die mit einem weißen Skelettaufdruck versehen waren. Der Einbrecher flüchtete mit einem sogenanntem Down Hill Bike, ein etwas tieferes Mountainbike mit breitem Lenker. Die Polizei hofft darauf, dass Anwohner oder Passanten der flüchtige Radfahrer aufgefallen ist, bzw. Zeugen die Hinweise zu der auffälligen Bekleidung des Unbekannten geben können. Zuständig ist die Polizeiwache in Helmstedt, Rufnummer 05351/521-0.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen